Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

In den 50ern verschlägt es den jungen klassischen Hamburger Kaufmann Guido Beinert nach Afrika, wo er dem internationalen Handel von Konsumgütern in moderne Kinderschuhe verhilft. Nach seiner Rückkehr, setzt er seine dort erlangten Erfahrungen, Fähigkeiten und Ideen des Schenkens in der Werbeartikelbranche in Deutschland um. Seinem unermüdlichen Elan und Ideenreichtum ist es zu verdanken, dass es bereits in den 60er Jahren ein internationales Netzwerk der Werbemittelbranche gibt.

Seine Kontakte in ferne Länder, überwiegend nach Fernost, weitet Guido Beinert aus, damit er seinen Kunden stets die schönsten und ausgefallensten Wünsche des Schenkens ermöglichen kann. Denn er ist überzeugt davon: Die herzlichste Geste ist ein persönliches Geschenk!

1979 wird er sein eigener Herr, kauft das seit 1919 bestehende Unternehmen Wilhelm Sengebusch und macht es zu einem beständigen Familienunternehmen, in dem Wort und Handschlag des hanseatischen Kaufmanns ebenso zählen wie Werte, Qualität und Nachhaltigkeit.

1996 setzt sich Guido Beinert zur Ruhe und sein Sohn Jörn tritt erfolgreich in die Fußstapfen des Vaters. Er führt das Unternehmen in moderne Zeiten. Ohne „Wenn und Aber“ besteht auch für ihn der Anspruch, seinem Kunden das maßgeschneiderte Geschenk zu besorgen und zuverlässig für unterschiedlichste Anlässe, das passende Werbemittel -  heute gerne als „Giveaways“ oder „Incentives“ bezeichnet - zu finden.

2012 bezieht das Unternehmen moderne Räumlichkeiten in Norderstedt, um seinen Kundenservice zu perfektionieren.

 

Das Team
Wir für Sie
Kontaktdaten
Online-Katalog